Pressemeldungen.

tisoware – mehr als HR, Security und MES!
Neuheiten auf der CeBIT 2013

Presseerklärung vom 16.01.2013

Auswertungen tisoware.BDE Fertigungsmonitor

Auswertungen Nutzgrade in tisoware.BDE sowie tisoware.MDE

Projekt-Ressourcen-Planung von tisoware

Reutlingen, 16.01.2013
tisoware ist zum 25. Mal in Folge als Aussteller auf der CeBIT 2013 in Hannover (05. – 09.03.2013), der weltweit größten Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Hightech-Industrie. Präsentiert werden in Halle 5 auf dem 90 qm großen Messestand D18 zahlreiche Neuheiten für HR, Security und Industry. Darüber hinaus zeigt tisoware die neueste Hardware der Partner dormakaba Deutschland GmbH, PCS Systemtechnik und FORSIS für die Themen Zeiterfassung, Zutrittssicherung inklusive Videoüberwachung sowie Betriebs- und Maschinendatenerfassung.

Mit vielseitigen neuen Funktionalitäten in den Bereichen „HR, Industry und Security“ bietet tisoware seinen Kunden mit den Modulen der Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, der Zutrittssicherung und Personaleinsatzplanung, dem Workflow- und Reisekostenmanagement sowie mit mobilen Lösungen für Smartphones einen hohen Nutzen zur Steigerung der Unternehmenseffizienz. Auf Basis von Microsoft-Excel wurde ein neues Management-Cockpit entwickelt, um alle relevanten Personal-, Projekt- und Betriebsdaten schnell und einfach auszuwerten. Darüber hinaus wird die Optimierung der Integration zu Microsoft-Exchange- und Microsoft-Outlook wie auch die Lotus-Notes-Anbindung vorgestellt.

Mit der integrierten Projekt-Ressourcen-Planung stellt tisoware ein neues betriebswirtschaftliches Werkzeug zur Verfügung, welches vorrangig Dienstleistungsunternehmen bei Planungs- und Führungsaufgaben unterstützen wird.

Um ein elektronisches Besucher- und Parkplatzmanagement wurde die Sicherheitslösung von tisoware erweitert. Das umfasst auch die Unterweisung von Besuchern in Sicherheitsstandards und ein umfangreiches Ausweismanagement, das die Betriebssicherheit von Unternehmen erhöht und interne Prozesse vereinfacht.

Innerhalb der Industry Lösungen gibt es mit dem „Fertigungs-Cockpit“ zahlreiche neue graphische Auswertungen und Werkzeuge speziell für Fertigungs- und Produktionsleiter wie beispielsweise den Fertigungsmonitor, die Nutzgrade aus der Produktion, OEE-Kennzahlen, Prozeßdaten- und Fehlteileauswertungen.

Unter dem Motto „Mehr als HR, Security und MES!“ zählt tisoware zu den führenden IT-Anbietern in Deutschland. Aktuell beschäftigt tisoware 109 Mitarbeiter an 9 Standorten. Im letzten Geschäftsjahr erzielte tisoware einen neuen Rekordumsatz in Höhe von 11,4 Millionen EUR. Zu den Anwendern zählen beispielsweise Firmen wie Erbe Medizintechnik, Rolls Royce, Zoo Hannover, Rhenus, Worlee, Hymer, Reiling, Sanit Eisenberg, Xtrata, Venjakob, Baugenossenschaft Freie Scholle, Franken Therme, Teufel, Röders, Nordschwäbische Werkstätten, SHW Casting Technologie, Schwörer Haus und Loesdau.

Diesen und anderen bietet tisoware innovative und modulare Lösungen für Personaleinsatzplanung, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, Zutrittssicherung mit Videoüberwachung, Reisekosten- sowie Kantinenmanagement und mobile HR- und Security Lösungen. Über 2.300 Kunden im In- und Ausland vertrauen auf die Kompetenz aus über 25 Jahren Erfahrung.

Ansprechpartner für Fragen:
Sabine Dörr Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com

Rainer K. Füess Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com

Tel. : +49 7121 9665 0
Fax : +49 7121 9665 10